Event & Konzert-Lärm

Event & Konzert-Lärm

Event & Konzert-Lärm - Überwachung der UnterhaltungsgeräuscheSeit April 2008 betreffen die Schutzverordnungen zu Lärm am Arbeitsplatz auch Mitarbeiter und Veranstalter der Musik- und Unterhaltungsindustrie. Die Lärmmessung bei Konzerten und Events ist eine echte Herausforderung, denn sie setzt eine Umstellung sowohl in der bisherigen Denkweise als auch in der Praxis der Kulturindustrie voraus. Um den Vorgaben des Gesetzes gerecht zu werden, müssen unsere Entwicklungsingenieure eine Kreativität einsetzen, die den zu schützenden Künstlern und Kulturbesuchern gerecht wird. Eventmessung und Konzertmessung muss auch praktisch umsetzbar sein.

Die Musik- und Unterhaltungsbranchen werden definiert als Arbeitsstätten, wo a) Live-Musik gespielt wird, oder b) Musikaufnahmen in Restaurants, Bars, Kneipen, Diskotheken oder bei einer Theater- oder Tanzvorstellung gespielt werden. Eine Kombination von Beidem fällt ebenfalls darunter.

Alle Beteiligten in der Musik- und Unterhaltungsindustrie tragen die Verantwortung zur Lärmkontrolle mit. Die primäre Verantwortung zur Einhaltung der Lärmschutzgesetze liegt beim Arbeitgeber (z.B. Konzertveranstaltern, Eventveranstaltern, Theaterintendanten und Gastronomiebesitzern).

Je nachdem, ob Sie Arbeitgeber, Arbeitnehmer oder Freiberufler sind, könnten Sie die Anliegen haben:

  • Vorsorge für Ihre eigene Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit zu treffen,
  • Vorsorge für die Gesundheit und Sicherheit Anderer bei der Arbeit zu treffen,
  • Minderungsmaßnahmen anzuwenden und nach Vorschrift einzuhalten,
  • Dafür zu sorgen, dass die gesetzlichen Grenzen (z.B. DIN EN 15905) zur Lärmexposition nicht überschritten werden.

Empfohlene Produkte zur Geräuschmessung

Bruit de divertissement - Pulsar Nova
Surveillance du bruit de divertissement
Surveillance du bruit de divertissement
Schallpegelmesser : Pulsar Nova
Pulsar Lärmdosimetre - Modell 22:
Lärmwarnsystem PulsarSafeEar


Das könnte dir auch gefallen