Warranty

7 Jahre Garantie

Wir konzentrieren uns auf die Kundenbetreuung und bieten großartige Unterstützung, Beratung und Unterstützung.

5 stars

Mit 5 Sternen bewertet

Pulsar Instruments werden von unseren Kunden sehr empfohlen und vertrauen ihnen.

Fast Delivery

Schnelle Lieferung

Weltweite Lieferung über unser globales Vertriebsnetz von britischen und internationalen Kurieren.

Secure Checkout

Sichere Bezahlung

Bezahlen Sie Ihre Waren über unseren sicheren Zahlungsserver mit einer Kredit- oder Debitkarte.

50 years in business

50+ Jahre im Geschäft

Wir sind anerkannte und vertrauenswürdige Lärmmessexperten – seit 1969.

Dezibelmesser – So vermeiden Sie häufige Fehler beim Kauf

Ratschläge zur Schallkontrolle

Dezibelmesser – So vermeiden Sie häufige Fehler beim Kauf

By: Admin


Warum es sich lohnt, bei der Lärmüberwachung auf Quick-Fix-Lösungen zu verzichten

Ob Sie eine Baustelle, eine Zerspanungswerkstatt oder einen Tagebau betreiben oder besitzen, als Arbeitgeber in einer lauten Arbeitsumgebung müssen Sie dafür sorgen, dass das Gehör der von Ihnen verantworteten Mitarbeiter geschützt wird.

Im Vereinigten Königreich verlangt die Control of Noise Regulations 2005 von Arbeitgebern, Risiken für Gesundheit und Sicherheit durch übermäßige Lärmbelastung am Arbeitsplatz zu reduzieren oder zu verhindern. Wenn Arbeitgeber nicht die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um das Gehör der Arbeitnehmer zu schützen, können sie haftbar gemacht und vor Gericht gestellt werden. Das Vereinigte Königreich ist nicht allein, da ähnliche Anforderungen und Erwartungen an Arbeitgeber auf der ganzen Welt gestellt werden.

Eine Möglichkeit, das Gehör der Arbeitnehmer zu schützen, besteht darin, den Lärmpegel zu überwachen, dem sie ausgesetzt sind. Eine effektive Methode, dies zu tun, ist die Verwendung eines Dezibelmeters.

Wie die meisten Produkte können Dezibelmesser jedoch in Bezug auf Effizienz, Genauigkeit und Kosten erheblich variieren. Einige Unternehmen können den Fehler machen, kostengünstige Messgeräte zu kaufen, die „schnelle Lösungen“ bieten. Das Problem besteht darin, dass solche Messgeräte nicht immer genaue Messwerte liefern. Das Versäumnis, genaue Geräuschpegelmessungen zu erstellen, kann dazu führen, dass Unternehmen ihren Mitarbeitern nicht den richtigen Gehörschutz zur Verfügung stellen, was zu lärmbedingtem Hörverlust führen kann.

Sehen Sie sich die folgenden Fehler an, die Unternehmen bei der Auswahl ihres Messgeräts machen können.

Fehler Nummer eins – Entscheidung für die falsche Instrumentenklasse

Die Klasse eines Meters repräsentiert seinen Frequenzbereich und seine Genauigkeit. Während Messgeräte der Klasse 2 im Allgemeinen als ausreichend für die Messung des allgemeinen Lärms in einer beruflichen Umgebung angesehen werden, müssen Modelle der Klasse 1 in der Strafverfolgung, in der Forschung und im Umweltbereich verwendet werden.

Instrumente der Klasse 1 messen normalerweise einen breiteren Frequenzbereich von Rauschen. Sie halten auch eine engere Toleranz ein als Modelle der Klasse 2.

Das Problem ist, dass manche Unternehmen bei der Auswahl eines neuen Zählers nicht erkennen, dass ein solcher Zähler klassifiziert werden muss. In ihrer Unwissenheit entscheiden sich Unternehmen für nicht klassifizierte Zähler oder solche, die weder der Klasse 1 noch der Klasse 2 angehören, was sie anfällig für potenzielle Ansprüche macht. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass Unternehmen in Panik geraten und ein Messgerät der Klasse 1 kaufen. Tatsächlich schreiben die meisten Standards, ob in Großbritannien oder weltweit, nur die Verwendung eines Messgeräts der Klasse 2 vor, was dazu führt, dass Unternehmen mehr Geld ausgeben als nötig.

Um sicherzustellen, dass Sie diesen Fehler nicht machen und ein Lärmmessgerät verwenden, das den geltenden Vorschriften entspricht, lesen Sie Teil 2 und Teil 3 von IEC 61672 – der Norm für Dezibelmesser .

Fehler Nummer 2 – Kauf bei einem weniger etablierten Hersteller

Wenn Sie kein Dezibelmessgerät von einem seriösen, etablierten Hersteller kaufen, können Sie kurzfristig Geld sparen, aber auf lange Sicht mehr kosten. Zähler kaufen von einem vertrauenswürdigen und langjährigen Hersteller wie Pulsar Instruments gibt Ihnen die Gewissheit, dass Ihr Messgerät nicht nur den Test der Zeit übersteht, sondern auch die von Gesundheits- und Sicherheitsfachkräften geforderten Kriterien erfüllt.

Fehler Nummer 3 – Sich für ein günstigeres Modell entscheiden

Es könnte verlockend sein, nur 50 £ für ein Dezibelmeter auszugeben oder, noch attraktiver, eine App auf Ihr iPhone herunterzuladen, die behauptet, Geräusche zu messen. Billigere Schallüberwachungsgeräte wurden normalerweise nicht den Tests unterzogen, die von der Lärmgesetzgebung verlangt werden. Folglich messen diese billigeren Modelle den Geräuschpegel wahrscheinlich weniger genau als ein Gerät, das möglicherweise mehr kostet, aber von einem seriösen Hersteller entwickelt und strengen Tests unterzogen wurde.

Eine ungenaue Ablesung von nur 3 Dezibel kann die Mitarbeiter bis zum Vierfachen des legalen Lärmpegels aussetzen. So hat beispielsweise jemand, der über viele Jahre 8 Stunden einem Pegel von 86 dB(A) ausgesetzt war, ein viermal so hohes Risiko, einen lärmbedingten Hörverlust zu erleiden, wie ein Kollege, der bei 80 dB(A) arbeitet. Dieser scheinbar kleine Fehler kann Ihr Unternehmen im Falle einer Inanspruchnahme erheblich mehr Geld, seinen Ruf und seine Zukunft kosten. Es ist erwähnenswert, dass Ansprüche, wenn sie erfolgreich sind, im Durchschnitt zwischen 3.000 und 5.000 GBP liegen.

Pulsar Instruments ist ein Hersteller von Lärmüberwachungsgeräten, auf den Sie sich verlassen können. Pulsar bietet ein umfangreiches Sortiment an Messgeräten und anderen Lärmmessgeräten, die von höchster Qualität, langlebig und den neuesten Vorschriften entsprechen. Rufen Sie uns noch heute unter 01723 518011 an, um weitere Informationen zu erhalten.


Featured Products


Verwandte Nachrichten

Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute
Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute

21st Mrz 2009

Pulsar Instruments freut sich, die Einführung seiner neuen Lärmbewertungs-Kits für Sicherheitsfachleute bekannt zu geben, die Gesundheits- und Sicherheitsfachleuten eine maßgeschneiderte Lösung zur Lösung ihrer spezifischen Probleme bei der Lärmrisikobewertung bieten.…

Weiterlesen

Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit
Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit

25th Mrz 2009

Das Pulsar Assessor-Sortiment In diesem Jahr feiert Pulsar Instruments Plc sein 40-jähriges Bestehen im Geschäft mit Rauschinstrumenten. Wir bieten weiterhin effektive, gesunde und benutzerfreundliche Lösungen für Noise at Work-Anwendungen. Gegenwärtig…

Weiterlesen

NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software
NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software

30th Mrz 2009

Software wird standardmäßig mit allen Echtzeit-Schallpegelmessern Modell 33 und Modell 30 geliefert Pulsar Instruments Plc hat die bereits beeindruckenden Fähigkeiten des Echtzeit-Schallpegelmessers Modell 33 um seine neue Analysesoftware ‘Acoustic Toolbox’…

Weiterlesen