Warranty

7 Jahre Garantie

Wir konzentrieren uns auf die Kundenbetreuung und bieten großartige Unterstützung, Beratung und Unterstützung.

5 stars

Mit 5 Sternen bewertet

Pulsar Instruments werden von unseren Kunden sehr empfohlen und vertrauen ihnen.

Fast Delivery

Schnelle Lieferung

Weltweite Lieferung über unser globales Vertriebsnetz von britischen und internationalen Kurieren.

Secure Checkout

Sichere Bezahlung

Bezahlen Sie Ihre Waren über unseren sicheren Zahlungsserver mit einer Kredit- oder Debitkarte.

50 years in business

50+ Jahre im Geschäft

Wir sind anerkannte und vertrauenswürdige Lärmmessexperten – seit 1969.

Unterstützen Sie die Tinnitus Awareness Week 2017

Ratschläge zur Schallkontrolle

Unterstützen Sie die Tinnitus Awareness Week 2017

By: Admin


Seit wir diesen Blog gestartet haben, beschäftigen wir uns mit lärmbedingtem Hörverlust und Tinnitus . Da wir uns der Tinnitus Awareness Week (6.-12. Februar 2017) nähern, nutzen wir die Gelegenheit, dieses Thema erneut zu besprechen und unsere Gesundheits- und Sicherheitskollegen in der Fertigungs-, Maschinen-, Verarbeitungs-, Bau- und Transportbranche dafür zu sensibilisieren.

Nach Angaben der Wohltätigkeitsorganisation Action on Hearing Loss haben schätzungsweise 10 % der Erwachsenen in Großbritannien einen leichten Tinnitus . Das sind sechs Millionen Menschen. Etwa 1% der Erwachsenen (ca. 600.000 Menschen) im Vereinigten Königreich haben Tinnitus , der ihre Lebensqualität beeinträchtigt. Hörverlust oder Tinnitus sind für das bloße Auge unsichtbar, sodass die Symptome übersehen oder leicht vergessen werden können. Für diejenigen, die darunter leiden, ist es real und kann ihr persönliches Leben in verschiedenen Schweregraden beeinträchtigen. Es sei daran erinnert, dass insbesondere Tinnitus keine Krankheit oder Krankheit ist, sondern in der Regel ein Symptom für ein Problem innerhalb der Hörbahn.

Frischen Sie hier Ihr Wissen über den Hörprozess auf, um zu sehen, wie erstaunlich dieser Sinn ist und warum Sie ihn pflegen sollten!

Mögliche Ursachen von Tinnitus

Tinnitus ist schwer zu lokalisieren, kann aber mit folgenden Faktoren in Verbindung gebracht werden:

  • Schwerhörigkeit
  • lautem Lärm ausgesetzt
  • Emotionaler Stress
  • bestimmte Medikamente
  • hören oder Kopfverletzungen; einige Erkrankungen des Ohrs und Ohrenentzündungen
  • wie Sie positioniert sind (so dass Sie es hören, wenn Sie liegen, sitzen oder den Kopf drehen)
    eine Kombination aus einem der oben genannten.

Wie klingt Tinnitus?

Die Erfahrung von Tinnitus variiert von Person zu Person, aber ein Betroffener kann Geräusche wie Summen, Pfeifen, Zischen, Summen oder Zischen hören. Darüber hinaus können betroffene Personen einen einzelnen Ton oder zwei oder mehr hören, und es ist üblich, dass sich die Töne ändern. Bei Stress kann sich der Tinnitus auch in Tonhöhe oder Tonlage verändern und aufdringlicher werden.

Klicken Sie hier, um eine Tinnitus-Simulation zu hören

Wie können Pulsar Instruments helfen?

Mann mit Ohrenschützer und Helm

Wir bei Pulsar Instruments interessieren uns besonders für lärminduzierten Hörverlust oder Tinnitus, der durch längere oder wiederholte Lärmbelastung über dem zulässigen Niveau in einer Arbeitsumgebung entsteht. Die meisten Hörverluste oder Tinnitus, die durch schädliche Lärmbelastung verursacht werden, sind dauerhaft – es gibt derzeit keine Heilung. Dies muss jedoch nicht so sein, und es ist nicht mehr akzeptabel zu sagen, dass es „mit dem Job“ verbunden ist. Daher ist es wichtig, Vorkehrungen gegen lauten Lärm bei der Arbeit zu treffen. Durch die Befolgung etablierter Richtlinien und Gesetze können Arbeitgeber den Lärm in Arbeitssituationen kontrollieren, Schäden verhindern und das Gehör schützen.

Um festzustellen, ob eine Arbeitsumgebung die Mitarbeiter einem potenziellen Gehörschaden aussetzt, wird von Sicherheitsfachkräften erwartet, dass sie regelmäßige Lärmbewertungen durchführen, bei denen der Lärmpegel und die individuelle Exposition über einen bestimmten Zeitraum gemessen werden können. Lärmmessgeräte wie Schallpegelmesser und Personenlärmdosimeter ermöglichen eine genaue Durchführung solcher Bewertungen. Die mitgelieferte Melde- und Analysesoftware bietet Arbeitgebern zudem die Möglichkeit, die gesetzeskonforme Überwachung des Lärmpegels nachzuweisen.

Unterstützen Sie die Tinnitus Awareness Week nächsten Monat vom 6. bis 12. Februar 2017.


Benötigt Ihr Unternehmen Unterstützung bei der Umsetzung einer Hörsicherheitsstrategie? Vielleicht möchten Sie Geräuschmessungen durchführen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Was auch immer Ihre Anforderungen an die Lärmmessung sind, Pulsar Instruments kann Ihnen dabei helfen, die richtige Überwachungsausrüstung zu finden, zu lernen, wie man sie effektiv nutzt und die Einhaltung der Lärmschutzbestimmungen am Arbeitsplatz erreicht.

Setzen Sie sich mit Pulsar Instruments in Verbindung, um zu besprechen, wie Sie Ihre Mitarbeiter vor lärmbedingtem Hörverlust und Tinnitus schützen können.


Featured Products


Verwandte Nachrichten

Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute
Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute

21st Mrz 2009

Pulsar Instruments freut sich, die Einführung seiner neuen Lärmbewertungs-Kits für Sicherheitsfachleute bekannt zu geben, die Gesundheits- und Sicherheitsfachleuten eine maßgeschneiderte Lösung zur Lösung ihrer spezifischen Probleme bei der Lärmrisikobewertung bieten.…

Weiterlesen

Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit
Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit

25th Mrz 2009

Das Pulsar Assessor-Sortiment In diesem Jahr feiert Pulsar Instruments Plc sein 40-jähriges Bestehen im Geschäft mit Rauschinstrumenten. Wir bieten weiterhin effektive, gesunde und benutzerfreundliche Lösungen für Noise at Work-Anwendungen. Gegenwärtig…

Weiterlesen

NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software
NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software

30th Mrz 2009

Software wird standardmäßig mit allen Echtzeit-Schallpegelmessern Modell 33 und Modell 30 geliefert Pulsar Instruments Plc hat die bereits beeindruckenden Fähigkeiten des Echtzeit-Schallpegelmessers Modell 33 um seine neue Analysesoftware ‘Acoustic Toolbox’…

Weiterlesen