Warranty

7 Jahre Garantie

Wir konzentrieren uns auf die Kundenbetreuung und bieten großartige Unterstützung, Beratung und Unterstützung.

5 stars

Mit 5 Sternen bewertet

Pulsar Instruments werden von unseren Kunden sehr empfohlen und vertrauen ihnen.

Fast Delivery

Schnelle Lieferung

Weltweite Lieferung über unser globales Vertriebsnetz von britischen und internationalen Kurieren.

Secure Checkout

Sichere Bezahlung

Bezahlen Sie Ihre Waren über unseren sicheren Zahlungsserver mit einer Kredit- oder Debitkarte.

50 years in business

50+ Jahre im Geschäft

Wir sind anerkannte und vertrauenswürdige Lärmmessexperten – seit 1969.

Vorteile der Lärmbewertung und des Gehörschutzes

Ratschläge zur Schallkontrolle

Vorteile der Lärmbewertung und des Gehörschutzes

By: Admin


Die Bewertung von Lärm und der Schutz des Gehörs können Ihrem Unternehmen Geld sparen

Als wir kürzlich das NEBOSH National General Certificate Kursbuch durchgesehen haben, überraschte es uns, dass die Themen Lärm am Arbeitsplatz und die Kontrolle von Lärm nur auf 6 Seiten in einem Buch mit weit über 600 Seiten behandelt wurden.

Durch die jahrelange Zusammenarbeit mit Gesundheits- und Sicherheitsfachkräften sind wir uns bewusst, dass ihr Verantwortungsbereich im Bereich Gesundheit und Sicherheit weitreichend ist und dass der Schutz des Gehörs möglicherweise nicht die oberste Priorität hat. Es ist jedoch wirtschaftlich sinnvoll, sich aktiv um das Gehör der Arbeitnehmer zu kümmern. Hier sind einige Gründe, warum die Beurteilung des Geräuschpegels bei der Arbeit einen Unterschied für Ihr Endergebnis machen kann.

Der Business Case für den Gehörschutz

Reduzieren Sie das Verletzungsrisiko

Dauerhafte und hohe Lärmbelastung stört, lenkt ab oder beeinträchtigt die normale Funktionsfähigkeit. Dies ist ein häufiges Problem in Branchen wie dem Bauwesen, der Fertigung und dem Maschinenbau, in denen eine langfristige Exposition gegenüber lauten oder anhaltenden Geräuschen in Kombination mit einem schlechten Gehörschutz die größten Auswirkungen auf Gesundheit und Produktivität hat.

Jemand, der wiederholt dieser Art von Umgebung ausgesetzt ist, wird wahrscheinlich irgendwann von Folgendem betroffen sein:

  • Konzentrationsverlust
  • Verspannungen und Kopfschmerzen
  • Leichte Schmerzen
  • Bluthochdruck
  • Schlaflosigkeit, Müdigkeit und Stress
  • Soziale Isolation

Dies wiederum erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Arbeitnehmer am Arbeitsplatz einen körperlichen Unfall erleiden. Jeder Ausfalltag aufgrund von Krankheit oder Arbeitsunfall hat finanzielle Auswirkungen auf Ihr Unternehmen. Die Kosten für den Austausch und die Einarbeitung eines neuen Mitarbeiters, auch vorübergehend, sind nicht gerade günstig. Sie möchten keine Produktionsverzögerungen erleiden.

Produktivität erhöhen

Eine positive Gesundheits- und Sicherheitskultur beruht auf einem strengen Risikomanagement. Die britischen Vorschriften zur Bekämpfung von Lärm am Arbeitsplatz (2005) skizzieren sechs wichtige Schritte für Arbeitgeber:

  • Beurteilen Sie das Lärmrisiko mit einem Schallmessgerät
  • Ergreifen Sie Maßnahmen zur Reduzierung der Lärmbelastung, die dieses Risiko darstellt
  • Stellen Sie dem Personal bei Bedarf Gehörschutz zur Verfügung
  • Stellen Sie sicher, dass der Lärm die gesetzlichen Grenzwerte nicht überschreitet
  • Personal ausreichend informieren und schulen
  • Führen Sie eine regelmäßige Hörüberwachung durch

Durch geeignete Sicherheitsmaßnahmen, wirksame Überwachungssysteme und Investitionen in den Gehörschutz werden die Arbeitsmoral und Ihre Produktivität gesteigert.

Sparen Sie Versicherungs- und Anwaltskosten

Viele unserer Kunden kontaktieren uns, wenn ihnen ein Anspruch wegen lärmbedingtem Hörverlust zugestellt wurde. Sehr oft wird eine Person zivilrechtliche Schritte gegen einen Arbeitgeber einleiten, gefolgt von anderen in derselben Abteilung, die ähnliche Maßnahmen ergreifen, wodurch die Gesamtkosten für das Unternehmen erhöht werden. Wenn festgestellt wird, dass Sie gegen die Vorschriften zur Bekämpfung von Lärm am Arbeitsplatz (2005) verstoßen, sind Sie möglicherweise verpflichtet, einer Person, die an geringfügigem Hörverlust und/oder Tinnitus leidet, eine Entschädigung zwischen 3.000 und 5.000 GBP zu zahlen, mit zusätzlichen Zahlungen zur Deckung gesetzliche Vertretung. Für alle versicherten Kosten werden Sie wahrscheinlich auch Ihre Arbeitgeber- und Haftpflichtversicherung geltend machen, was zu höheren Prämien führt. Das Risiko ist es offensichtlich nicht wert. Vorbeugen ist hier besser als heilen.

Schützen Sie Ihren Ruf

Ihr Ruf ist alles und Sie sollten um jeden Preis ein gutes Unternehmensimage bewahren wollen. Dies ist besonders in wirtschaftlich schwierigen Zeiten relevant und wenn Sie in einer wettbewerbsintensiven Branche tätig sind. Über Gerichtsfälle wird oft in der Presse berichtet und mit dem Aufkommen der sozialen Medien wird Ihr Firmenname wahrscheinlich weiter darunter leiden, dass er in der Öffentlichkeit enthüllt wird. Warum riskieren, aufgrund fehlender Sicherheitssysteme Geschäfte zu verlieren?

Abschließende Ratschläge zum Schutz des Gehörs, die Sie beachten sollten

Ihre Priorität sollte es sein, die Lärmbelastung zu reduzieren – das Tragen eines Gehörschutzes sollte der letzte Ausweg sein.

  • Seien Sie „geräuschbewusst“. Informieren Sie sich beim Kauf von Maschinen über die Geräuschdaten des Lieferanten, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen
  • Wenn Sie vermuten, dass Sie ein Lärmproblem haben, bewerten und messen Sie die Exposition mit einem konformen Schallpegelmesser und/oder persönlichen Lärmdosimeter
  • Bewegen Sie laute Maschinen in Bereiche, in denen es keine oder nur wenige Arbeiter gibt
  • Ziehen Sie ein schallisolierendes Gehäuse für laute Geräte in Betracht
  • Wenn eine Einhausung nicht möglich ist, reduzieren Sie den Lärm durch andere technische Maßnahmen
  • Wenn der Geräuschpegel immer noch 85 dB(A) überschreitet, stellen Sie sicher, dass die Arbeiter innerhalb der ausgewiesenen und deutlich gekennzeichneten Zonen einen Gehörschutz tragen.
  • Ziehen Sie in Erwägung, Job-Rotation einzuführen oder einen ruhigen Bereich bereitzustellen, um die Exposition zu reduzieren
  • Überprüfen Sie regelmäßig die Wirksamkeit der umgesetzten Maßnahmen und des Lärmschutzprogramms

Dieser Blog soll Ihnen einen Überblick darüber geben, warum Sie das Gehör Ihrer Mitarbeiter schützen sollten, indem Sie den Lärm, dem sie ausgesetzt sind, bewerten. Wenn Sie noch nicht abonniert sind, melden Sie sich jetzt an, um regelmäßige Updates zu erhalten, die Ihre Fragen zum Lärm am Arbeitsplatz und den vielen Lösungen zur Lärmbekämpfung beantworten, damit Sie über Notfallinformationen, Vorschriften und Technologien rund um die Lärmmessung auf dem Laufenden bleiben.


Featured Products


Verwandte Nachrichten

Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute
Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute

21st Mrz 2009

Pulsar Instruments freut sich, die Einführung seiner neuen Lärmbewertungs-Kits für Sicherheitsfachleute bekannt zu geben, die Gesundheits- und Sicherheitsfachleuten eine maßgeschneiderte Lösung zur Lösung ihrer spezifischen Probleme bei der Lärmrisikobewertung bieten.…

Weiterlesen

Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit
Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit

25th Mrz 2009

Das Pulsar Assessor-Sortiment In diesem Jahr feiert Pulsar Instruments Plc sein 40-jähriges Bestehen im Geschäft mit Rauschinstrumenten. Wir bieten weiterhin effektive, gesunde und benutzerfreundliche Lösungen für Noise at Work-Anwendungen. Gegenwärtig…

Weiterlesen

NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software
NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software

30th Mrz 2009

Software wird standardmäßig mit allen Echtzeit-Schallpegelmessern Modell 33 und Modell 30 geliefert Pulsar Instruments Plc hat die bereits beeindruckenden Fähigkeiten des Echtzeit-Schallpegelmessers Modell 33 um seine neue Analysesoftware ‘Acoustic Toolbox’…

Weiterlesen