Warranty

7 Jahre Garantie

Wir konzentrieren uns auf die Kundenbetreuung und bieten großartige Unterstützung, Beratung und Unterstützung.

5 stars

Mit 5 Sternen bewertet

Pulsar Instruments werden von unseren Kunden sehr empfohlen und vertrauen ihnen.

Fast Delivery

Schnelle Lieferung

Weltweite Lieferung über unser globales Vertriebsnetz von britischen und internationalen Kurieren.

Secure Checkout

Sichere Bezahlung

Bezahlen Sie Ihre Waren über unseren sicheren Zahlungsserver mit einer Kredit- oder Debitkarte.

50 years in business

50+ Jahre im Geschäft

Wir sind anerkannte und vertrauenswürdige Lärmmessexperten – seit 1969.

Arbeitslärmverordnung für Musiker und Interpreten

Ratschläge zur Schallkontrolle

Arbeitslärmverordnung für Musiker und Interpreten

By: Admin


Musiker: Anspruch auf Rechtsschutz wie jeder andere Arbeitnehmer

Während das Thema der langfristigen Auswirkungen von Lärm für Fachleute der darstellenden Künste schon immer sensibel und schwer zu beurteilen war, haben jüngste hochkarätige (und sehr kostspielige!) Klagen wegen Hörverlust und akustischen Schocks in der Musik- und Unterhaltungsindustrie bestärkt, dass die Branche insgesamt wird erwartet, dass sie die EU-Lärmverordnung von 2005 einhalten und ihre Arbeitnehmer schützen.

Die Verordnung erkennt an, dass Musik ungewöhnlich ist, da sie absichtlich zum Vergnügen erzeugt wird, aber dennoch haben Arbeitnehmer in der Branche das Recht, ihr Gehör vor Schäden zu schützen und insbesondere im Fall von ausübenden Künstlern ihre Karriere zu sichern. Als solche sind Eigentümer, Musikfirmen und Betreiber von Veranstaltungsorten jetzt gesetzlich verpflichtet, ihre Mitarbeiter vor übermäßigem Lärm zu schützen, ähnlich wie Fabrikarbeiter.

Die in der Lärmschutzverordnung definierten Musik- und Unterhaltungssektoren sind Arbeitsplätze, an denen Live-Musik gespielt wird oder an Orten wie in Restaurants, Gaststätten, Clubs oder neben Live-Musik oder Live-Drama- oder Tanzaufführungen aufgezeichnete Musik gespielt wird.

Es ist klar, dass die Branche in einigen Fällen langsam reagiert hat und Unterstützung durch praktische Leitlinien, Zugang zu den richtigen Tools und Zugang zu Schulungen benötigt, um ihre Mitarbeiter zu schützen. Hier sind Pulsar-Instrumente ideal aufgestellt, um zu helfen. Es hat sich entwickelt als kostenloser Leitfaden für Arbeitgeber mit detaillierten Angaben zur Lärmschutzverordnung, der einfache Ratschläge und Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen bietet; es hat Erfahrung in der Bereitstellung von Lösungen für die Industrie (siehe unten); Es bietet eine Reihe von Lärmmessgeräte ; und darüber hinaus bietet express Schulung in Lärmmessung und -bewusstsein.

Wessen Verantwortung liegt darin?

Jeder, der mit Musik und Unterhaltung zu tun hat, trägt die Verantwortung, beim Lärmmanagement zu helfen. Es ist jedoch der Arbeitgeber, der rechtlich für die Einhaltung der Vorschriften zur Bekämpfung des Lärms am Arbeitsplatz (2005) verantwortlich ist. „Arbeitgeber“ können in diesem Zusammenhang Konzertveranstalter, Veranstaltungsorganisatoren, Theaterproduzenten, Auftragnehmer, Clubbesitzer und Gastwirte sein. Bei jeder Sicherheitsinspektion der oben genannten Veranstaltungsorte wird geprüft, welche Maßnahmen getroffen wurden, um die Lärmschutzbestimmungen zu erfüllen.

Die Lärmschutzverordnung verlangt von Arbeitgebern, das Risiko für ihre Arbeitnehmer – Vollzeit und Teilzeit – und, wenn möglich, für Freiberufler zu managen. Mitarbeiter, die in dieser Branche tätig sind, sind außerdem gesetzlich verpflichtet, gemäß den Anweisungen ihres Arbeitgebers einen Gehörschutz zu tragen und alle anderen Anweisungen zu befolgen, um vor übermäßigem Lärm „sicher“ zu bleiben.

So schützen Sie das Gehör und sorgen gleichzeitig für die richtige Atmosphäre

Verwendung von handgehaltenen Lärmmessgeräten

Unsere Pulsar Nova Schallpegelmesser eignen sich perfekt zum Messen und Überwachen von Unterhaltungsgeräuschen. Sie können für alles verwendet werden, von einfachen Stichprobenkontrollen, um sicherzustellen, dass der Lärmpegel innerhalb der Vorschriften gehalten wird, sowie für die Überwachung der Lärmbelastung durch Arbeitnehmer und Künstler bis hin zur Umgebungsüberwachung aller Lärmbelastungen.

Fallstudie 1: Leeds Direct Arena, Großbritannien
Als die First Direct Arena zum ersten Mal eröffnet wurde, mussten sie das perfekte Instrument finden, um sicherzustellen, dass der Geräuschpegel innerhalb der britischen Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften gehalten wird und gleichzeitig das beste Akustik- und Unterhaltungserlebnis für das Publikum gewährleistet wird. Es war passend, dass dieser prestigeträchtige Veranstaltungsort in einen Pulsar Nova der Spitzenklasse investierte, einen Hochleistungs-Schallpegelmesser von Pulsar Instruments, einem anderen Designer und Hersteller aus Yorkshire. Dieses Messgerät ist perfekt geeignet für Anwendungen wie die Überwachung von Arbeits- und Umgebungslärm in großen Konzertsälen, bei denen genaue Lärm- und Wirkungsbewertungen gesetzlich vorgeschrieben sind und der Lärmpegel für alle Beteiligten auf dem richtigen Niveau gehalten werden muss.
Alle Pulsar Nova-Messgeräte sind mit OLED-Technologie und beleuchteten Tastaturen ausgestattet, damit Funktionstasten und Daten unter allen Bedingungen angezeigt werden können; ideal für Orte, an denen Sicherheitspersonal ohne viel Licht arbeitet.
Die Mitarbeiter der First Direct Arena haben von Pulsar technische Unterstützung und Beratung erhalten, seit sie ihr erstes Nova-Messgerät erhalten haben, um sicherzustellen, dass ihr brandneues Geräuschmess-Kit vollständig maximiert wurde.

Verwendung von persönlichen Lärmdosimetern

Lärmdosimeter bieten eine persönliche und unauffällige Möglichkeit, die Lärmbelastung einer Person zu überwachen. Dies kann insbesondere in der Unterhaltungsindustrie von Nutzen sein, wenn es um die Erfassung von Daten zu Mitarbeitern geht, die häufig ihren Standort wechseln, sowie um die Lärmbelastung ihrer Mitarbeiter bei schwer erreichbaren Mitarbeitern. Zu diesen Mitarbeitern gehören: Barpersonal, Sicherheitspersonal, Künstler/Musiker, Wartungs- oder Gesundheits- und Sicherheitspersonal.

Fallstudie 2: English National Opera, Großbritannien
English National Opera, waren sich der Notwendigkeit bewusst, die Lärmbelastung ihres Personals diskret zu überwachen. Sie entschieden, dass sie ein robustes, zuverlässiges und unauffälliges System benötigen, das ihnen ein besseres Verständnis der typischen persönlichen Lärmbelastung durch Mitglieder unseres Orchesters, Chors, Bühnenkünstler, Techniker und anderes Personal ermöglicht. Da sich die Musik- und Aufführungsdynamik von Produktion zu Produktion ändert, mussten diese Unterschiede in ihren Lärmschutzplan berücksichtigt werden.
Sie investierten in das Personendosimetriesystem Pulsar NoiseBadge. Dieses System besteht aus kleinen, robusten und leichten Dosimetrieeinheiten, die bequem an der Schulter des zu überwachenden Mitarbeiters angebracht werden. Nach jeder Sitzung werden die Informationen an eine Leseeinheit übermittelt, wo die wesentlichen Messinformationen angezeigt werden. Es stehen weitere Analysen und Berichte zur Verfügung, einschließlich der zeitlichen Verläufe der Lärmpegel, die wesentlich waren, um zu bestimmen, wann die Hauptbelastungspegel auftreten und welche Mitarbeiter am stärksten betroffen sind, und um dann Möglichkeiten zur Minimierung ihrer Risiken zu untersuchen.

Verwendung von geräuschaktivierten Warnschildern

Der Geräuschpegel in Kneipen, Clubs und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten ist oft hoch, um die richtige Atmosphäre zu schaffen. Viele Veranstaltungsorte haben jedoch Lärmbegrenzungen oder -kontrollen als Folge von Lärmbelästigungsansprüchen oder einfach deshalb, weil diese Veranstaltungsorte versuchen, das Gehör ihrer Mitarbeiter zu schützen.

Das geräuschaktivierte Warnschild PulsarSafeEar ist ideal für den Einsatz in Musik- und Unterhaltungsstätten, Kneipen, Nachtclubs und temporären Pop-up-Lokalen, um Ihre Mitarbeiter und Besucher bei zu hohem Lärmpegel zu warnen und auch um anzuzeigen, wann ein Gehörschutz getragen werden muss . Sie können auch verwendet werden, um Ruhezonen zu signalisieren, in denen der Geräuschpegel niedrig gehalten werden muss, indem der PulsarSafeEar auf einen niedrigeren Triggerpegel eingestellt wird, um sicherzustellen, dass der Geräuschpegel in ruhigen Umgebungen innerhalb akzeptabler Werte bleibt.

Ein Datenlogger kann hinzugefügt werden, um die Geräuschpegel aufzuzeichnen und Ihnen ein Protokoll zu geben, das als Referenz ausgedruckt oder verwendet werden kann, um den Geräuschpegel im Falle öffentlicher Beschwerden zu ermitteln. Remote-Einheiten können hinzugefügt werden, um sicherzustellen, dass jeder sich des Risikos der Lärmbelastung bewusst ist, auch wenn er sich nicht in der Nähe der Lärmquellen befindet.

Wie klingt das?

Wenn Sie nach dem Lesen dieses Beitrags der Meinung sind, dass Sie diese Messgeräte in Aktion sehen möchten, können Sie eine Vorführung anfordern, indem Sie 01723 518011 anrufen, eine E-Mail an sales@pulsarinstruments.com senden oder unser Kontaktformular ausfüllen.


Das könnte dir auch gefallen

Erfahren Sie mehr über die Lärmschutzverordnung .


Featured Products


Verwandte Nachrichten

Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute
Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute

21st Mrz 2009

Pulsar Instruments freut sich, die Einführung seiner neuen Lärmbewertungs-Kits für Sicherheitsfachleute bekannt zu geben, die Gesundheits- und Sicherheitsfachleuten eine maßgeschneiderte Lösung zur Lösung ihrer spezifischen Probleme bei der Lärmrisikobewertung bieten.…

Weiterlesen

Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit
Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit

25th Mrz 2009

Das Pulsar Assessor-Sortiment In diesem Jahr feiert Pulsar Instruments Plc sein 40-jähriges Bestehen im Geschäft mit Rauschinstrumenten. Wir bieten weiterhin effektive, gesunde und benutzerfreundliche Lösungen für Noise at Work-Anwendungen. Gegenwärtig…

Weiterlesen

NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software
NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software

30th Mrz 2009

Software wird standardmäßig mit allen Echtzeit-Schallpegelmessern Modell 33 und Modell 30 geliefert Pulsar Instruments Plc hat die bereits beeindruckenden Fähigkeiten des Echtzeit-Schallpegelmessers Modell 33 um seine neue Analysesoftware ‘Acoustic Toolbox’…

Weiterlesen