Warranty

7 Jahre Garantie

Wir konzentrieren uns auf die Kundenbetreuung und bieten großartige Unterstützung, Beratung und Unterstützung.

5 stars

Mit 5 Sternen bewertet

Pulsar Instruments werden von unseren Kunden sehr empfohlen und vertrauen ihnen.

Fast Delivery

Schnelle Lieferung

Weltweite Lieferung über unser globales Vertriebsnetz von britischen und internationalen Kurieren.

Secure Checkout

Sichere Bezahlung

Bezahlen Sie Ihre Waren über unseren sicheren Zahlungsserver mit einer Kredit- oder Debitkarte.

50 years in business

50+ Jahre im Geschäft

Wir sind anerkannte und vertrauenswürdige Lärmmessexperten – seit 1969.

Lärm am Arbeitsplatz – wie laut ist laut?

Ratschläge zur Schallkontrolle

Lärm am Arbeitsplatz – wie laut ist laut?

By: Admin


Wie laut ist laut? (und andere Fragen zur Lärmmessung…)

Langfristige Lärmbelastung bei der Arbeit kann Ihr Gehör schädigen. Das ist Fakt. Fakt ist auch, dass lärmbedingter Hörverlust vermeidbar ist, und als Arbeitgeber sind Sie dafür verantwortlich.

Jeden Tag sind viele Menschen auf der ganzen Welt bei der Arbeit potenziell schädlichen Lärmpegeln ausgesetzt, die zu lärmbedingtem Hörverlust oder Tinnitus führen können. Und für diese Gruppen ist eine regelmäßige Überwachung der Lärmbelastung und ein Gehörschutz unerlässlich. Einfach nicht wahr? Aber wie laut ist laut? Wie können Sie herausfinden, wie laut Ihr Arbeitsplatz ist? Welche Maßnahmen muss ich ergreifen? Was passiert, wenn meine Mitarbeiter nicht geschützt sind?

Wie laut ist also laut?

Bau mit Lärmbelästigung auf der Baustelle

Mit anderen Worten, bei welchem Geräuschpegel müssen Sie Maßnahmen ergreifen? Die schnelle Antwort ist alles über 80 dB. Die längere und genauere Antwort lautet, dass Sie gemäß der Lärmschutzverordnung bei bestimmten Werten bestimmte Maßnahmen ergreifen müssen, in Bezug auf:

  • die über einen Arbeitstag oder eine Woche gemittelte Lärmbelastung der Arbeitnehmer; und
  • und das Maximum (Schalldruckspitzen), dem die Mitarbeiter ausgesetzt sind.

Lärm wird von einem Schallpegelmesser in Dezibel (dB) gemessen. Eine „A-Bewertung“, die manchmal als „dB(A)“ bezeichnet wird, wird verwendet, um den durchschnittlichen Geräuschpegel zu messen, und eine „C-Bewertung“ oder „dB(C)“ wird verwendet, um Spitzen-, Stoß- oder Explosionsgeräusche zu messen.

Untere Expositionsauslösewerte:

  • Tägliche oder wöchentliche Belastung von 80 dB
  • Spitzenschalldruck von 135 dB

Obere Expositionsauslösewerte:

  • Tägliche oder wöchentliche Exposition von 85 dB
  • Spitzenschalldruck von 137 dB

Wie können Sie herausfinden, wie laut Ihr Arbeitsplatz ist?

Wie hoch die Lärmbelastung Ihrer Mitarbeiter bei der Arbeit ist, können Sie durch regelmäßige Messungen mit einem branchenüblichen Handschallpegelmesser (mindestens Klasse 2/Typ 2) ermitteln. Etwa das Pulsar Nova Modell 44 – das seit seiner Markteinführung vor 4 Jahren zur effektiven Überwachung von Arbeitsplatz- und Baulärm eingesetzt wird. Wir haben Hunderten von Unternehmen dabei geholfen, herauszufinden, wie wichtig eine genaue Messung von Lärm am Arbeitsplatz ist:

Aufgrund der Art und Weise, wie unsere Ohren funktionieren, bemerken wir möglicherweise eine Änderung des Geräuschpegels um 3 dB, aber für jede Zunahme um 3 dB hat sich der Geräuschpegel verdoppelt auf jemandes Hören.“, sagt Sarah Brack, Geschäftsführerin von Pulsar Instruments

Wir haben Lentus vor kurzem bei dem gesamten Prozess geholfen.“Als Manager mit Verantwortung für die Gesundheit und Sicherheit meines Teams, aber wenig Erfahrung im Bereich der Lärmüberwachung, hat mir das Auffinden und Nutzen des Wissens und des Bewusstseins von Pulsar Instruments geholfen, eine gute Wahl für unser Geschäft zu treffen, die sowohl die Sicherheit meiner Mitarbeiter gewährleistet , und stellen Sie sicher, dass das Geschäft auch dann konform bleibt, wenn sich unsere Prozesse und Fabriklayouts weiterentwickeln. Ich freue mich, dass ich jetzt mit einem Gerät, dem ich vertrauen kann und das von Branchenexperten anerkannt wird, meine eigenen Bewertungen vornehmen kann.“ Sagte ihr Health and Safety Manager.

Eine regelmäßige Überwachung sowohl der Maschinen als auch der individuellen Lärmbelastung der Arbeiter ist unerlässlich; B. durch die Verwendung von persönlichen Lärmdosimetern , die von Mitarbeitern getragen werden, um deren Exposition gegenüber schwankenden Lärmpegeln während eines Arbeitstages oder einer Arbeitswoche zu erfassen. Diese Messung und Überwachung muss von einer sachkundigen Person mit ausreichender Ausbildung und Erfahrung durchgeführt werden. Jede Messung sollte auch wiederholt werden, wenn sich die Arbeitsplatzgestaltung ändert, neue Maschinen installiert werden oder sich das Arbeitsmuster der Mitarbeiter ändert.

Wenn mein Arbeitsplatz zu laut ist, welche Maßnahmen muss ich ergreifen?

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Dinge aufgeführt, die ein Arbeitgeber tun muss, wenn er erkennt, dass Lärm ein Problem für seine Mitarbeiter ist.

Zu ergreifende Maßnahmen, wenn der Belichtungswert 80 dB(A) oder mehr beträgt
• Identifizieren Sie alle betroffenen Mitarbeiter.
• Informieren Sie alle Mitarbeiter über die potenzielle Gefährdung des Gehörs
• Ergebnisse veröffentlichen
Bringen Sie Schilder an, die die Verwendung von Gehörschutz empfehlen
• Stellen Sie auf Anfrage eine Auswahl geeigneter Gehörschützer zur Verfügung
• Bieten Sie eine angemessene Ausbildung / Schulung an, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Maßnahmen, die bei einem Expositionspegel von 85 dB(A) oder darüber zu ergreifen sind
• Betroffene Bereiche sind abzugrenzen und entsprechende Warnschilder anzubringen.
• In diesen Zonen muss ein persönlicher Gehörschutz getragen werden.
• Ein audiometrisches Gesundheitsüberwachungsprogramm muss eingerichtet werden.
• Die Exposition der Mitarbeiter muss so weit wie möglich reduziert werden.
• Lärm sollte an der Quelle kontrolliert werden (technische Lösungen, Isolierung, absorbierende Auskleidung, Gehäuse usw.)

‘Belichtungsgrenzwert’ Gesetzlicher Grenzwert von 87 dB(A) über 8 Stunden.
• 87 dB(A) ist der maximal zulässige Lärmpegel, der tatsächlich auf das Ohr der exponierten Person einwirkt (einschließlich der Verwendung von Gehörschutz).

Mit Charles Wilson Engineers Ltd. Wir haben ihrem Gesundheits- und Sicherheitsmanager geholfen, herauszufinden, welches Messgerät sie benötigen, um besorgniserregende Bereiche zu identifizieren.“Pulsar Instruments hat sich die Entscheidung zum Kauf eines seiner Nova Model 44 Class 2 Testmeter mit Datenprotokollierung sehr leicht gemacht. Die Verkaufsberatung, die ich erhalten habe, war wirklich ausgezeichnet. Man hat wirklich gespürt, dass am Ende des Telefons jemand ist, der unsere Anforderungen versteht und das richtige Produkt hat, um diese zu erfüllen. Der Nova-Lärmmesser ist ein brillant konstruiertes Gerät, das sehr einfach zu bedienen ist und sich hervorragend mit der hervorragenden Datenprotokollierungssoftware verbindet. Es ist so schön, ein großartiges Unternehmen zu finden, das sich so für seine Produkte und Kunden einsetzt“.

Was passiert, wenn ich meine Mitarbeiter nicht schütze?

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass lärmbedingter Hörverlust in einer Arbeitsumgebung vollständig vermeidbar ist. Mit Hilfe der richtigen Überwachungs- und Kontrollmaßnahmen können Sie die Gefährdung Ihrer Mitarbeiter durch zu hohen Lärmpegel reduzieren.

Die Nichtüberwachung des Geräuschpegels kann bedeuten, dass die Mitarbeiter über den empfohlenen Werten liegen. Und wenn ein Arbeitnehmer nachweisen kann, dass sein Arbeitgeber seine Schutzpflicht verletzt hat, können Unternehmen eine bis zu sechsstellige Entschädigung für lärmbedingten Hörverlust zahlen.

Wie gehe ich als Nächstes bei der Lärmbelastung bei der Arbeit vor?

Bitte kontaktieren Sie uns so schnell wie möglich; Wir erklären Ihnen die besten Lärmüberwachungs- und Messgeräte für die Überwachung Ihres Arbeitsplatzes und können Ihnen auch professionelle Schulungen und andere Lärmberatungsdienste anbieten. Rufen Sie uns unter 01723 518 011 an oder mailen Sie uns.

Erfahren Sie mehr über die Lärmschutzverordnung .


Featured Products


Verwandte Nachrichten

Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute
Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute

21st Mrz 2009

Pulsar Instruments freut sich, die Einführung seiner neuen Lärmbewertungs-Kits für Sicherheitsfachleute bekannt zu geben, die Gesundheits- und Sicherheitsfachleuten eine maßgeschneiderte Lösung zur Lösung ihrer spezifischen Probleme bei der Lärmrisikobewertung bieten.…

Weiterlesen

Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit
Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit

25th Mrz 2009

Das Pulsar Assessor-Sortiment In diesem Jahr feiert Pulsar Instruments Plc sein 40-jähriges Bestehen im Geschäft mit Rauschinstrumenten. Wir bieten weiterhin effektive, gesunde und benutzerfreundliche Lösungen für Noise at Work-Anwendungen. Gegenwärtig…

Weiterlesen

NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software
NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software

30th Mrz 2009

Software wird standardmäßig mit allen Echtzeit-Schallpegelmessern Modell 33 und Modell 30 geliefert Pulsar Instruments Plc hat die bereits beeindruckenden Fähigkeiten des Echtzeit-Schallpegelmessers Modell 33 um seine neue Analysesoftware ‘Acoustic Toolbox’…

Weiterlesen