Warranty

7 Jahre Garantie

Wir konzentrieren uns auf die Kundenbetreuung und bieten großartige Unterstützung, Beratung und Unterstützung.

5 stars

Mit 5 Sternen bewertet

Pulsar Instruments werden von unseren Kunden sehr empfohlen und vertrauen ihnen.

Fast Delivery

Schnelle Lieferung

Weltweite Lieferung über unser globales Vertriebsnetz von britischen und internationalen Kurieren.

Secure Checkout

Sichere Bezahlung

Bezahlen Sie Ihre Waren über unseren sicheren Zahlungsserver mit einer Kredit- oder Debitkarte.

50 years in business

50+ Jahre im Geschäft

Wir sind anerkannte und vertrauenswürdige Lärmmessexperten – seit 1969.

Lärm am Arbeitsplatz – wie laut ist zu laut

Ratschläge zur Schallkontrolle

Lärm am Arbeitsplatz – wie laut ist zu laut

By: Admin


Lärm am Arbeitsplatz: Wie laut ist zu laut?

Übermäßiger Lärm am Arbeitsplatz kann irritierend, ablenkend und potenziell schädlich für die körperliche und geistige Gesundheit der Arbeitnehmer sein. Das Problem ist, dass viele Arbeitgeber Schwierigkeiten haben, genau zu bestimmen, was ein akzeptabler Lärmpegel am Arbeitsplatz ist, was angesichts der Subjektivität von Begriffen wie „übermäßig“ und „annehmbar“ vielleicht nicht überraschend ist. Während sich beispielsweise eine Person nicht besonders aus dem unaufhörlichen Chatten im Büro macht, kann sich eine andere Person möglicherweise nicht konzentrieren, was ihre Konzentration, Produktivität und möglicherweise ihr geistiges Wohlbefinden beeinträchtigt.

Hinzu kommt, dass die mit Lärm am Arbeitsplatz verbundenen Risiken von Mitarbeiter zu Mitarbeiter sehr unterschiedlich sind. Dazu tragen unter anderem die Intensität, Dauer und Art des Lärms, die Nähe des Arbeiters zu seiner Quelle und die Verweildauer in der Umgebung und sogar das Alter – um nur einige zu nennen – bei.

Was ist also ein akzeptabler Lärmpegel bei der Arbeit?

Was als akzeptabler Lärmpegel bei der Arbeit gilt, hängt davon ab, ob die Gesundheitsrisiken physischer oder psychischer Art oder beidem sind. Anzeichen für übermäßigen Lärm am Arbeitsplatz sind:

  • Körperlich – Tinnitus und Hörverlust; auch beeinträchtigte Kommunikation, was dazu führen kann, dass im Notfall Alarme und Warnsignale nicht mehr gehört werden.
  • Psychologisch – Konzentrationsschwierigkeiten, verminderte Produktivität, arbeitsbedingter Stress und Schlaflosigkeit.

Darüber hinaus gibt es auch ein gesetzliches Element , das Arbeitgeber im Vereinigten Königreich und weltweit verpflichtet, bei bestimmten Lärmpegeln Maßnahmen zu ergreifen und sicherzustellen, dass die gesetzlichen Grenzwerte für die Lärmbelastung nicht überschritten werden, um das Gehör der Arbeitnehmer zu schützen. Die Ansprüche auf lärmbedingte Schwerhörigkeit nehmen seit 2001 zu, obwohl Berichten zufolge sie ihren Höhepunkt erreicht haben könnten und jetzt rückläufig sind. Die meisten davon werden von Mitarbeitern gegen ihre Arbeitgeber erhoben und beziehen sich auf Taubheit und Hörprobleme, die als Folge von unkontrollierten Lärmproblemen am Arbeitsplatz entstanden sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Lärm am Arbeitsplatz die körperliche Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter beeinträchtigen könnte, sollten Sie ein strenges Risikobewertungssystem einführen. Die britischen Vorschriften zur Bekämpfung von Lärm am Arbeitsplatz (2005) skizzieren sechs wichtige Schritte, die Arbeitgeber befolgen müssen:

  • Beurteilen Sie das Lärmrisiko mit einem Schallpegelmesser
  • Ergreifen Sie Maßnahmen zur Reduzierung der Lärmbelastung, die das Risiko darstellt
  • Stellen Sie dem Personal bei Bedarf Gehörschutz zur Verfügung
  • Stellen Sie sicher, dass der Lärm die gesetzlichen Grenzwerte nicht überschreitet*
  • Personal ausreichend informieren und schulen
  • Führen Sie eine regelmäßige Hörüberwachung durch

*Ein Aktionspegel ist im Grunde ein Lärmbelastungspegel, bei dem Arbeitgeber bestimmte Schritte unternehmen müssen, um die schädlichen Auswirkungen von Lärm auf das Gehör zu reduzieren. Bitte beachten Sie, dass es auch nach geltender Gesetzgebung einen Expositionsgrenzwert von 87 dB(A) gibt, oberhalb dessen kein Arbeiter ausgesetzt werden darf (unter Berücksichtigung des Gehörschutzes). Informieren Sie sich hier über Auslösewerte und Expositionsgrenzwerte .

Wenn Ihr Unternehmen hohe Lärmpegel erzeugt, sollte eine regelmäßige Überwachung ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Gesundheits- und Sicherheitsstrategie sein, um das Wohlbefinden und die Produktivität Ihrer Mitarbeiter zu erhalten. Es ist auch Ihre gesetzliche Pflicht als Arbeitgeber. Versuchen Sie, mit jedem einzelnen Mitarbeiter zu sprechen, ob er den Lärmpegel am Arbeitsplatz im Allgemeinen akzeptabel findet oder ihn in irgendeiner Weise beeinträchtigt. Wenn Lärm als Problem angesehen wird, organisieren Sie Toolbox-Gespräche und stellen Sie Schilder auf, um das Bewusstsein für das Problem zu schärfen. Bringen Sie betroffene Mitarbeiter in ruhigere Bereiche, ersetzen Sie alte oder laute Maschinen und stellen Sie ein geräuschaktiviertes Warnschild auf, das aufleuchtet, wenn ein voreingestellter Geräuschpegel überschritten wird.

Wie laut ist an Ihrem Arbeitsplatz zu laut?

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was ein akzeptabler Lärmpegel bei der Arbeit ist, kontaktieren Sie uns . Pulsar Instruments produziert und liefert hochwertige Lärmüberwachungsgeräte für Gesundheits- und Sicherheitsfachleute und kann Ihnen helfen, die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen zu finden. Sie können uns auch unter 01723 518011 anrufen, um eine Beratung zu erhalten oder weitere Informationen zu den verfügbaren Produkten und Dienstleistungen zu erhalten.


Featured Products


Verwandte Nachrichten

Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute
Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute

21st Mrz 2009

Pulsar Instruments freut sich, die Einführung seiner neuen Lärmbewertungs-Kits für Sicherheitsfachleute bekannt zu geben, die Gesundheits- und Sicherheitsfachleuten eine maßgeschneiderte Lösung zur Lösung ihrer spezifischen Probleme bei der Lärmrisikobewertung bieten.…

Weiterlesen

Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit
Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit

25th Mrz 2009

Das Pulsar Assessor-Sortiment In diesem Jahr feiert Pulsar Instruments Plc sein 40-jähriges Bestehen im Geschäft mit Rauschinstrumenten. Wir bieten weiterhin effektive, gesunde und benutzerfreundliche Lösungen für Noise at Work-Anwendungen. Gegenwärtig…

Weiterlesen

NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software
NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software

30th Mrz 2009

Software wird standardmäßig mit allen Echtzeit-Schallpegelmessern Modell 33 und Modell 30 geliefert Pulsar Instruments Plc hat die bereits beeindruckenden Fähigkeiten des Echtzeit-Schallpegelmessers Modell 33 um seine neue Analysesoftware ‘Acoustic Toolbox’…

Weiterlesen