Warranty

7 Jahre Garantie

Wir konzentrieren uns auf die Kundenbetreuung und bieten großartige Unterstützung, Beratung und Unterstützung.

5 stars

Mit 5 Sternen bewertet

Pulsar Instruments werden von unseren Kunden sehr empfohlen und vertrauen ihnen.

Fast Delivery

Schnelle Lieferung

Weltweite Lieferung über unser globales Vertriebsnetz von britischen und internationalen Kurieren.

Secure Checkout

Sichere Bezahlung

Bezahlen Sie Ihre Waren über unseren sicheren Zahlungsserver mit einer Kredit- oder Debitkarte.

50 years in business

50+ Jahre im Geschäft

Wir sind anerkannte und vertrauenswürdige Lärmmessexperten – seit 1969.

Dezibelmesser vs. Schallmesser Apps & günstige Geräuschmesser

Ratschläge zur Schallkontrolle

Dezibelmesser vs. Schallmesser Apps & günstige Geräuschmesser

By: Admin


Pulsar Instruments untersucht, warum Sie für Ihre Lärmmessungen professionelle Dezibel-Messgeräte eines etablierten Herstellers kaufen sollten, anstatt weniger genaue Alternativen wie mobile Schallmessgeräte-Apps oder billige Lärmmessgeräte zu verwenden.

Schallmesser-Apps – Wie genau sind sie?

Im Google Play Store und im Apple Store steht eine wachsende Zahl von Schallmesser-Apps als kostenlose Downloads zur Verfügung. Viele von ihnen bieten Standardfunktionen zur Geräuschmessung, bieten jedoch bei Verwendung mit dem internen Mikrofon Ihres Smartphones (oder Tablets) kein konformes Geräusch vermessen und haben daher keine rechtliche Bedeutung.

Das ist weil:

  1. Das Dezibelmessgerät und sein Mikrofon müssen IEC 6172-1:2002 (Klasse 1 oder Klasse 2) erfüllen, um den internationalen Lärmmessnormen zu entsprechen.
  2. Für konforme Messungen müssen das Mikrofon und der Lärmmesser vor und nach Ihren Lärmmessungen mit einem akustischen Kalibrator kalibriert werden. Es ist nicht möglich, das interne Mikrofon oder Smartphone-Apps zu kalibrieren.
  3. Aufgrund der Vielfalt der auf dem Markt erhältlichen Smartphones besteht zudem das Potenzial, dass deren Genauigkeit und Leistung im Vergleich von Modell zu Modell erheblich schwanken und dadurch Diskrepanzen entstehen können. Tatsächlich ergaben frühere Tests, in denen dieselbe App auf mehreren verschiedenen Geräten und in einer kontrollierten industriellen Umgebung verwendet wurde, Unterschiede zwischen -28 dB(A) und +10 dB(A) im Vergleich zu einem Referenzmessgerät. Frequenzrauschen.
  4. Bei den meisten Smartphones befindet sich das interne Mikrofon am unteren Rand des Gerätes (also dort, wo beim Telefonieren gesprochen wird). Benutzer haben eine Tendenz gezeigt, das Gerät mit dem Mikrofon typischerweise zu ihrem Körper zu halten oder auf einem Tisch zu liegen, was beides den Frequenzgang des Geräts beeinflusst. Aufgrund des Hauptzwecks dieser eingebauten Mikrofone sind sie auch darauf ausgelegt, einige Geräusche zu unterdrücken. (Die Position des Mikrofons auf Tablets ist variabler, da diese nicht für Anrufe gedacht sind, sie werden jedoch ausnahmslos flach auf einen Tisch gelegt, wenn keine Messungen durchgeführt werden, und beinhalten auch eine Geräuschunterdrückung).

Es ist möglich, ein Mobiltelefon mit einem geeigneten externen Mikrofon zu verwenden, das den einschlägigen Instrumentennormen entspricht. Die Messungen der Compliance-Beauftragten müssen jedoch weiterhin mit kalibrierten Messgeräten durchgeführt werden, nicht mit Smartphone-Apps (da Sie eine App nicht kalibrieren können).

Einige Gesundheits- und Sicherheitsbeauftragte können jedoch feststellen, dass diese Smartphone-Apps einen Zweck erfüllen können, um schnelle Stichproben von Geräuschen durchzuführen, wenn kein professionelles Dezibel-Messgerät verfügbar ist, oder als Entfernungsmesser, und sie können den Arbeitern helfen, schnelle fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, ob sie müssen ihren Gehörschutz anlegen.

Ein kommerzielles Unternehmen bietet jetzt eine Schallpegelmesser-App in einer Uhr an. Diese App misst Geräusche am Handgelenk der Person, nicht am Ohr, und hat ähnliche Probleme mit den Mikrofonen wie Mobiltelefone, gibt Ihnen jedoch Lärmbelastungszeiten.

Billige Lärmmessgeräte – sollte man sie verwenden?

Viele der oben genannten Punkte zu den Smartphone-Apps gelten gleichermaßen, wenn wir uns die Genauigkeits- und Compliance-Beschränkungen billiger Lärmmessgeräte ansehen.

Lärmmessgeräte und insbesondere Dezibelmesser können sowohl in Bezug auf Kosten als auch Komplexität stark variieren. Es ist möglich, Instrumente im Internet für nur 20 £ zu finden, aber diese sehr kostengünstigen Geräuschmessgeräte können in der Realität um 4-5 dB ungenau sein, wenn nicht sogar noch mehr, und mit jedem Eine Änderung von 3 dB bedeutet eine Verdoppelung oder Halbierung des Geräuschpegels und ist potenziell nicht nur für das Gehör der Menschen, sondern auch für Unternehmen im Allgemeinen gefährlich, wenn die falsche Wahl des Messgeräts getroffen wird.

Obwohl es viele Fachleute gibt, die jeden Tag komplizierte und teure Dezibel-Messgeräte verwenden, ist Lärm für die meisten Gesundheits- und Sicherheitspraktiker nur ein kleiner Teil ihrer Arbeit. Sie suchen verständlicherweise nach dem billigsten und einfachsten Messgerät, um „die Arbeit zu erledigen“. Es gibt mehrere Anwendungen, wie bei den Smartphone-Apps, für die diese einfachen Messgeräte geeignet sein können, wie zum Beispiel das Testen von Feueralarm-Lärmpegeln und einfache Überprüfungen des Lärmpegels von Büros oder Maschinen. Viele dieser Messgeräte entsprechen jedoch nicht den internationalen Normen zur Lärmmessung. Dies bedeutet, dass sie nicht zur Messung von Arbeitslärm in Compliance-Situationen verwendet werden können, beispielsweise bei Lärmbewertungen am Arbeitsplatz (gemäß der Lärmschutzverordnung 2005).

Für diese Benutzer ist Pulsar Instruments der Meinung, dass es gute Argumente für die Wahl eines Instruments gibt, das sowohl die Anforderungen aller Vorschriften, Normen oder Richtlinien erfüllt als auch die praktische Bedienung so einfach wie möglich hält. Die Schallpegelmesser der Pulsar Nova-Reihe sind ideal, um diese und weitere Anforderungen zu erfüllen.

Die Mindestanforderungen an einen konformen Geräuschpegelmesser bei der Arbeit sind, dass es sich um einen integrierenden Mittelwertmesser gemäß IEC 61672-1:2002 handelt und dass er misst:

  • Der äquivalente kontinuierliche A-bewertete Schalldruckpegel (LAeq)
  • Der maximale C-bewertete Spitzenschalldruckpegel (LCPeak)

Wenn ein geeigneter Gehörschutz verordnet werden muss, sollte dieser idealerweise auch:

  • Messen Sie den äquivalenten kontinuierlichen C-bewerteten Schalldruckpegel (LCeq); oder
  • Der Leq in Oktavfrequenzbändern.

Lohnen sich Smartphone-Apps und günstige Lärmmesser?

Sollten also Schallmessgerät-Apps und billige Schallmessgeräte eingesetzt werden, wenn eine Norm- oder Verordnungskonformität gefordert wird?

Alle von Pulsar Instruments hergestellten Messgeräte erfüllen IEC 61672-1 und IEC 61672-2 (die internationalen Standards für Elektroakustik – Schallpegelmesser) und werden dann regelmäßig überprüft, ob sie IEC 61672-3 entsprechen und einen höheren Grad an Genauigkeit bieten (Genauigkeit besser als 1,5 dB). Dies sind die Standards, Vorschriften und Richtlinien, nach denen die meisten Gesundheits- und Sicherheitsbeauftragten und Umweltbeauftragten auf der ganzen Welt arbeiten.

Auch die von der entwickelte App Nationales Institut für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (NIOSH) in den USA enthält einen Haftungsausschluss, dass „…wir betonen, dass Smartphones und Smartphone-Sound-Apps nicht für solch strenge Standards entwickelt wurden und dass diese App nicht den Standards von Typ 2/Klasse 2 entspricht und nicht für Compliance-Zwecke verwendet werden sollte“.

Pulsar ist nicht hier, um die Verwendung dieser Schallmessgerät-Apps oder billigen Schallmessgeräte zu genehmigen oder abzulehnen. Apps können eine Rolle spielen, wenn sie mit dem entsprechenden Mikrofon verwendet werden, und ebenso gibt es viele Anwendungen, in denen sie und sehr einfache Geräuschmessgeräte eine effektive Möglichkeit sein können, schnelle indikative Messungen durchzuführen. Aber unserer Meinung nach setzen Benutzer, die sich bei kritischen „rechtlichen“ Messungen auf sie verlassen, ihrem Unternehmen das Risiko von Ansprüchen wegen Hörverlust und behördlichen Geldbußen aus und riskieren potenziell lärminduzierten Hörverlust (NIHL) bei ihren Mitarbeitern falsche Ökonomie, diese Art von Instrumenten für aussagekräftige Messungen zu verwenden.

Seit 50 Jahren unterstützt Pulsar Unternehmen auf der ganzen Welt mit unserem breiten Angebot an erschwinglichen, robusten, genauen und benutzerfreundlichen Schallpegelmessern dabei, ihre gesetzlichen Anforderungen zum Schutz des Gehörs ihrer Mitarbeiter zu erfüllen. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.


Featured Products


Verwandte Nachrichten

Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute
Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute

21st Mrz 2009

Pulsar Instruments freut sich, die Einführung seiner neuen Lärmbewertungs-Kits für Sicherheitsfachleute bekannt zu geben, die Gesundheits- und Sicherheitsfachleuten eine maßgeschneiderte Lösung zur Lösung ihrer spezifischen Probleme bei der Lärmrisikobewertung bieten.…

Weiterlesen

Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit
Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit

25th Mrz 2009

Das Pulsar Assessor-Sortiment In diesem Jahr feiert Pulsar Instruments Plc sein 40-jähriges Bestehen im Geschäft mit Rauschinstrumenten. Wir bieten weiterhin effektive, gesunde und benutzerfreundliche Lösungen für Noise at Work-Anwendungen. Gegenwärtig…

Weiterlesen

NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software
NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software

30th Mrz 2009

Software wird standardmäßig mit allen Echtzeit-Schallpegelmessern Modell 33 und Modell 30 geliefert Pulsar Instruments Plc hat die bereits beeindruckenden Fähigkeiten des Echtzeit-Schallpegelmessers Modell 33 um seine neue Analysesoftware ‘Acoustic Toolbox’…

Weiterlesen