Warranty

7 Jahre Garantie

Wir konzentrieren uns auf die Kundenbetreuung und bieten großartige Unterstützung, Beratung und Unterstützung.

5 stars

Mit 5 Sternen bewertet

Pulsar Instruments werden von unseren Kunden sehr empfohlen und vertrauen ihnen.

Fast Delivery

Schnelle Lieferung

Weltweite Lieferung über unser globales Vertriebsnetz von britischen und internationalen Kurieren.

Secure Checkout

Sichere Bezahlung

Bezahlen Sie Ihre Waren über unseren sicheren Zahlungsserver mit einer Kredit- oder Debitkarte.

50 years in business

50+ Jahre im Geschäft

Wir sind anerkannte und vertrauenswürdige Lärmmessexperten – seit 1969.

Lärmbekämpfung in Großraumbüros und Callcentern

Ratschläge zur Schallkontrolle

Lärmbekämpfung in Großraumbüros und Callcentern

By: Admin


Großraumbüros können große Vorteile in Bezug auf die einfache Kommunikation bieten, aber der größte Kritikpunkt für jeden, der in dieser Umgebung arbeitet, ist Bürolärm ! Dies belegen zwei aktuelle Studien. In Jabras Top Global WorkPlace Productivity Trends (Juni 2018) [1] stellten sie fest, dass Lärm immer noch als Abschreckungsmittel Nr. 1 für die Produktivität am Arbeitsplatz gilt und für Arbeitnehmer in Deutschland (54%), Frankreich (48 .) als besonders problematisch eingestuft wird %), Großbritannien (38%) und USA (35%). Und in Oxford Economics-Studie (Juli 2018) [2] fanden sie heraus, dass sich die Lärmepidemie in Büros seit ihrer letzten Studie (2015) als schlimmer empfunden hat. Nur 1% der Mitarbeiter gaben an, Lärmablenkungen ausblenden zu können, und Unternehmen, die mit hohem Bürolärmpegel arbeiten, haben Mühe, ihre Mitarbeiter über 6 Monate hinaus.

Es muss aber nicht so sein.

Geräuschpegel im Büro

Lärm im Büro ist für ihre Mitarbeiter ein bekanntes Problem – das unaufhörliche Geplapper der Kollegen, das die Konzentration verdirbt; Leute, die Sie anschreien, wenn Sie versuchen, ein Telefongespräch zu führen; oder vielleicht sogar Wartungs- oder Bauarbeiten nebenan. Es ist irritierend, es lenkt ab, es kann eine Quelle von Stress sein und das Schlimmste daran ist, dass Sie im Allgemeinen nicht viel dagegen tun können. Oder gibt es?

Auch wenn Sie auf individueller Ebene vielleicht keine Lust haben, Ihren Kollegen immer wieder zu sagen, dass sie leise sein sollen, gibt es andere Lösungen, die auf lange Sicht für ein effektives Management des Bürolärmpegels eingesetzt werden können. Erstens gibt es Gesetze zur Kontrolle der täglichen persönlichen Lärmbelastung, um die Arbeitnehmer vor den schädlichen Auswirkungen von Lärm am Arbeitsplatz zu schützen. Durch einen proaktiven Ansatz beim Lärmmanagement – oder die Ermutigung Ihres Unternehmens dazu – können Sie Ihren Arbeitsplatz zu einer viel angenehmeren und sichereren Umgebung machen und sogar dazu beitragen, den Umsatz Ihres Unternehmens durch die Verbesserung der Produktivität zu steigern.

Schritte zum Umgang mit Lärm in Großraumbüros und Callcentern

Facility Manager, Büroleiter oder Sicherheitsbeauftragte können diesen einfachen Schritten folgen, um den Lärm in Großraumbüros und Callcentern zu kontrollieren.

  • Beurteilen Sie den Geräuschpegel . Wenn Sie dazu in der Lage sind, bitten Sie Ihren Sicherheitsbeauftragten oder einen unabhängigen Lärmberater, die typischen Hintergrundgeräuschpegel in Ihrem Callcenter oder Großraumbüro mit einem konformen Schallpegelmesser wie dem Pulsar Nova zu messen. Dabei werden zu unterschiedlichen Zeiten und an unterschiedlichen Orten von ausgewählten Mitarbeitern Messungen durchgeführt, um den durchschnittlichen Geräuschpegel zu ermitteln und signifikante Muster über einen repräsentativen Zeitraum zu erkennen.
  • Verwenden Sie die Daten aus den Lärmbewertungen, um zu sehen, ob einfache Änderungen vorgenommen werden können, um den Lärmpegel zu kontrollieren oder zu minimieren. Zum Beispiel
    • Wenn Ihre Mitarbeiter gleichzeitig zum Mittagessen gehen und wieder zusammenkommen, kann dies für jeden, der zu dieser Zeit die Telefone besetzt, ablenken. Versuchen Sie, die Mittagspausen zu verlegen, um diesen Effekt zu reduzieren.
    • Wenn der Fotokopierer, Scanner, Aktenvernichter oder Drucker laut ist, sollten Sie erwägen, sie außerhalb der Arbeitsstationen aufzustellen.
    • Um lange Diskussionen an den Arbeitsplätzen zu vermeiden, versuchen Sie, Breakout-Bereiche zu organisieren oder regelmäßige Besprechungen in einem anderen Raum abzuhalten.
  • Ziehen Sie Schallschutztechnik in Betracht . Wenn Sie das Budget dafür haben, wäre beispielsweise ein Sound Pod eine gute Möglichkeit, um zu verhindern, dass Geräusche aus einem Besprechungsraum dringen. Absorbierende Wandpaneele verhindern das Nachhallen von Geräuschen, um eine friedlichere und komfortablere Arbeitsumgebung zu schaffen. Denken Sie auch an den Außenlärm: Wenn Sie sich beispielsweise an einer stark befahrenen Hauptverkehrsstraße oder in der Nähe eines Industriegebiets befinden, erhöhen diese den Lärmpegel zusätzlich.
  • Sensibilisieren Sie Ihre Kollegen, um den Lärm zu kontrollieren. Obwohl der Lärmpegel im Büro vielleicht nicht ohrenbetäubend ist, wird angenommen, dass das Sprechen anderer Personen mit Anrufern oder Kollegen in Callcentern oder Großraumbüros die Produktivität um bis zu 66 % reduzieren kann. Es kann auch Stress erhöhen und im schlimmsten Fall sogar Aggressionen stimulieren.
  • Verwenden Sie ein an der Wand befestigtes geräuschaktiviertes Warnsystem wie das PulsarSafeEar . Dieses gut sichtbare Warnsystem leuchtet und warnt in Echtzeit, wenn der Geräuschpegel zu laut wird, und das Beste daran ist, dass Sie durch einfaches Anpassen der Einstellungen auswählen können, was mit “zu laut” gemeint ist. Dem System kann ein Softwareprogramm hinzugefügt werden, um die Geräusche über einen bestimmten Zeitraum zu protokollieren und die lauteren oder lautesten Zeiten des Arbeitstages zu identifizieren.

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Artikel einen umfassenden Überblick über die Maßnahmen gegeben zu haben, die Ihnen zur Lärmbekämpfung in Großraumbüros und Callcentern zur Verfügung stehen. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Wenn Sie weitere Informationen oder Ratschläge benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Sie können auch unseren KOSTENLOSEN Arbeitgeberleitfaden herunterladen: 5 Schritte zur Kontrolle des Lärms am Arbeitsplatz mit praktischen Tipps zur Gesetzgebung.

Verweise:

[1] Jabra & Kantar (Juni 2018). „Knowledge Worker Study 2018“, Recherche und Interviews mit 1.350 Befragten weltweit.

[2] Oxford Economics (Juli 2018). Interviews mit 500 leitenden Angestellten und Nicht-Führungskräften aus vielen Branchen und Funktionsbereichen (Studie im Auftrag des Audio-Pioniers Plantronics (NYSE: PLT)


Das könnte Ihnen auch gefallen:


Featured Products


Verwandte Nachrichten

Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute
Lärmbewertungskits für Sicherheitsfachleute

21st Mrz 2009

Pulsar Instruments freut sich, die Einführung seiner neuen Lärmbewertungs-Kits für Sicherheitsfachleute bekannt zu geben, die Gesundheits- und Sicherheitsfachleuten eine maßgeschneiderte Lösung zur Lösung ihrer spezifischen Probleme bei der Lärmrisikobewertung bieten.…

Weiterlesen

Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit
Schlichte Lösungen für Lärmmessungen bei der Arbeit

25th Mrz 2009

Das Pulsar Assessor-Sortiment In diesem Jahr feiert Pulsar Instruments Plc sein 40-jähriges Bestehen im Geschäft mit Rauschinstrumenten. Wir bieten weiterhin effektive, gesunde und benutzerfreundliche Lösungen für Noise at Work-Anwendungen. Gegenwärtig…

Weiterlesen

NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software
NEUE Pulsar Acoustic Toolbox-Software

30th Mrz 2009

Software wird standardmäßig mit allen Echtzeit-Schallpegelmessern Modell 33 und Modell 30 geliefert Pulsar Instruments Plc hat die bereits beeindruckenden Fähigkeiten des Echtzeit-Schallpegelmessers Modell 33 um seine neue Analysesoftware ‘Acoustic Toolbox’…

Weiterlesen