Warranty

7 Jahre Garantie

Wir konzentrieren uns auf die Kundenbetreuung und bieten großartige Unterstützung, Beratung und Unterstützung.

5 stars

Mit 5 Sternen bewertet

Pulsar Instruments werden von unseren Kunden sehr empfohlen und vertrauen ihnen.

Fast Delivery

Schnelle Lieferung

Weltweite Lieferung über unser globales Vertriebsnetz von britischen und internationalen Kurieren.

Secure Checkout

Sichere Bezahlung

Bezahlen Sie Ihre Waren über unseren sicheren Zahlungsserver mit einer Kredit- oder Debitkarte.

50 years in business

50+ Jahre im Geschäft

Wir sind anerkannte und vertrauenswürdige Lärmmessexperten – seit 1969.

Kakophonie bei der WM

Neuigkeiten zur Lärmmessung

Kakophonie bei der WM

By: Admin


Die Dezibelpegel in Gaststätten und Unterhaltungsstätten werden in den nächsten Wochen steigen, da viele Menschen gerne ausgehen, um die Fußballweltmeisterschaften zu sehen.

Dies schafft zwar eine tolle Atmosphäre für die Zuschauer, aber wenn Sie Bar- oder Bodenpersonal oder Sicherheitsbeamte beschäftigen, denken Sie daran, dass die Lärmbelastung Ihrer Mitarbeiter in der Arbeitsumgebung innerhalb der gesetzlichen Grenzwerte bleibt, um Gehörschäden zu vermeiden. Dies wird auch dazu beitragen, Ihr Unternehmen vor kostspieligen Ansprüchen zu schützen.

In Großbritannien unterliegen die Kneipen- und Unterhaltungsindustrie den gleichen Lärmschutzbestimmungen wie andere Branchen. Während jeder Arbeitnehmer verpflichtet ist, beim Lärmmanagement mitzuhelfen, ist der Arbeitgeber rechtlich für die Einhaltung der Lärmschutzverordnung (2005) verantwortlich. Gemäß der Verordnung müssen Arbeitgeber das Risiko für alle ihre Arbeitnehmer (Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigte und, wenn möglich, Freiberufler) bewältigen. Mitarbeiter, die in dieser Branche arbeiten, sind außerdem gesetzlich verpflichtet, gemäß den Anweisungen ihres Arbeitgebers einen Gehörschutz zu tragen und alle anderen Anweisungen zu befolgen, um vor übermäßigem Lärm „sicher“ zu bleiben.

Möglichkeiten zur Begrenzung der Lärmbelastung

  • Bewerten Sie die Risiken für Mitarbeiter durch Lärm am Arbeitsplatz;
    • Verwenden Sie ein Lärmmessgerät, um den Lärm zu messen, wie das Pulsar Model 14 , ideal für schnelle Geräuschpegelbewertungen, oder das Pulsar Nova Model 44 wurde speziell unter Berücksichtigung der Vorschriften zur Lärmbekämpfung am Arbeitsplatz entwickelt. Ein weiteres Gerät zur Überwachung der persönlichen Lärmbelastung wäre das Pulsar NoiseBadge oder NoisePen ; die perfekten Werkzeuge, um die Lärmbelastung von Arbeitern zu messen, die sich von einem Bereich in einen anderen bewegen, beispielsweise in einer großen Kneipe oder einem Club während der Schicht.
  • Maßnahmen ergreifen, um die Lärmbelastung, die diese Risiken mit sich bringt, zu reduzieren;
  • Stellen Sie den Mitarbeitern Gehörschutz (z. B. Ohrstöpsel) zur Verfügung, wenn die Lärmbelastung durch andere Maßnahmen nicht ausreichend reduziert werden kann; Verwenden Sie ein geräuschaktiviertes Warnschild, um das Personal zu informieren, wenn es den Schutz tragen muss.
  • Reduzieren Sie die Dauer der Schichten für Mitarbeiter, die von Hörschäden bedroht sind.
  • Stellen Sie sicher, dass die gesetzlichen Grenzwerte für die Lärmbelastung nicht überschritten werden;
  • Bereitstellung von Informationen, Anweisungen und Schulungen für Mitarbeiter;
  • Führen Sie bei Gesundheitsrisiken eine Gesundheitsüberwachung durch.

Sie können sich auch auf die spezielle Website des Health and Safety Executive namens „Sound Advice“ beziehen, die spezifische Ratschläge für diejenigen bietet, die in diesen Sektoren tätig sind.

Der wichtigste Punkt, an den Sie sich erinnern sollten, ist die allgemeine persönliche Lärmbelastung der Mitarbeiter, dh welchem Schallpegel sind sie ausgesetzt und wie lange arbeiten sie in dieser Umgebung. Es ist wichtig, diese Daten zu erfassen, aufzuzeichnen und auf eine tägliche oder wöchentliche Expositionszahl gegen die empfohlenen Expositionsaktionen und Grenzwerte zu normalisieren, die verwendet werden, um zu beweisen, ob Sie die Vorschriften einhalten oder nicht.

Für weitere Informationen füllen Sie unser Kontaktformular aus , senden Sie eine E-Mail an sales@pulsarinstruments.com oder rufen Sie +44 1723 518011 an.


Featured Products


Verwandte Nachrichten

Warum muss ich meinen Schallpegelmesser kalibrieren?
Warum muss ich meinen Schallpegelmesser kalibrieren?

26th Feb 2011

Wir werden oft gefragt: "Warum muss ich meinen Schallpegelmesser kalibrieren?" Die Antwort ist einfach. Eine Kalibrierung ist wichtig, um zu überprüfen, ob Ihr Schallpegelmesser bei der Geräuschmessung richtig funktioniert. Es…

Weiterlesen

Tinnitus-Aufklärungswoche 2016
Tinnitus-Aufklärungswoche 2016

01st Feb 2016

Tinnitus-Aufklärungswoche 2016 Die Tinnitus Awareness Week ist eine jährliche Veranstaltung, die von der Wohltätigkeitsorganisation The British Tinnitus Association organisiert wird, um das Bewusstsein für die Erkrankung zu schärfen. In diesem…

Weiterlesen

Neuestes Lärmmess-Kit für HSE-Profis auf den Markt gebracht
Neuestes Lärmmess-Kit für HSE-Profis auf den Markt gebracht

22nd Mai 2016

Pulsar Instruments hat sein neuestes Lärmmess-Kit für HSE-Profis vorgestellt. Dieses besteht aus einem robusten Metallgehäuse, das eine umfassende Lösung für die Messung von Industrielärm und individueller Lärmbelastung am Arbeitsplatz bietet.…

Weiterlesen